Thermen Urlaub in Bad Blumau

Mein Urlaub ist schon zu Ende, drei Wochen durfte ich die Zeit des entspannten nichts tun genießen................hahha ich und nichts tun das gibt`s nicht. Langeweile ist ein Fremdwort für mich, folgende to do liste hatte ich mir geschrieben:

  1. verwelkte Balkonpflanzen entsorgen, mit neuen Blümchens bepflanzen - erledigt 
  2. Abstellraum aufräumen - erledigt
  3. Keller aufräumen da ich nicht mal mehr einen Fuß mehr rein setzten konnte, dazu muss ich sagen das ich viele Sachen von Freunden bekommen habe die ich am Flohmarkt verkaufen wollte - erledigt
  4. Werksbesichtigung Sonnentor - erledigt
  5. einen Tag Salzburg ansehen - hatte keine Lust mehr dazu, rennt ja nicht davon die Stadt
  6. Frühstücken in der purelivingbakery - die haben den ganzen August geschlossen - pffff
  7. Autoinnenreinigung - erledigt
  8. Flohmarktsachen verkaufen - erledigt gleich zwei Mal hintereinander.....musste um 03.20 Uhr aufstehen....wuahhh das war gefühlt wie mitten in der Nacht
  9. Laufschuhe kaufen und aktiv wieder laufen - erledigt
  10. Marmeladengläser verzieren und Post drüber schreiben- erledigt
  11. Aktiver Bloggen - erledigt
  12. Karotten und rote Rüben als Salat einlegen für den Winter - erledigt
Ganz spontan hatte ich mich entschlossen mit Isi (meine Tochter) drei Tage eine Therme zu besuchen, einfach relaxen und die Ruhe genießen. Die Rogner Therme Bad Blumau ist dazu bestens geeignet, einige Thermen kannte ich schon, doch diese ist die beste in der ich jemals war.
Zur Begrüßung wurde uns ein Glas Prosecco angeboten und eine Waschung der Hände mit handgeschöpfter Seife von der wir uns ein kleines Stück mitnehmen durften. Der Sinn der Waschung ist sich die Sorgen abzuwaschen um die Zeit des Aufenthaltes genießen zu können.

Einen kleinen Reiseführer (eh nur 93 Seiten lang) haben wir auch bekommen, dieser war sehr hilfreich um wirklich alle Angebote nutzen zu können. Der Weg zum Zimmer erschien mir endlos lange, bis dahin gab es vieles zu entdecken. Die Hundertwasser Architektur ist echt der Hingucker.

Nun mal zu den Fotos, die ich übrigens nicht mit meiner Canon EOS1100D gemacht habe sondern mit meinen HTC Handy.


 Unser Doppelbett mit den beiden Badmänteln die wir die ganze Zeit verwenden duften.





Zur Begrüßung am Zimmer gab`s Quellwasser und gesalzenes Brot, das schenkt man nach einem altem Brauch zufolge beim Bezug einer neuen Wohnung.


Badezimmer nicht so spektakulär



Innenbereich und meine Fußis :-)






 Weg zum Zimmer


Weinbar






Außenbereich


















Super schön dort! Uns beiden hat es sehr gut gefallen, das tolle ist das man bis 23 Uhr die Therme benutzen kann. Nach dem Abendessen und einer kurzen Verdauungsrast am Zimmer sind wir um 21 Uhr nochmals im Außenbereich schwimmen gewesen. Es war so herrlich, bei sternenklarem Himmel einfach mit einer Schwimmnudel unter Arm ausgestattet im Wasser bei 36C chillen.

Das einzige was ich hier leider bekritteln muss ist das man als Vegetarier (bin ich) beim Buffet Abendessen nicht grad so satt wird. Ich hatte das Glück das es am ersten Abend als Nachspeise warmen Apfelstrudel mit Vanillesauce gab, mah der war mega leckerst.
Kulinarisch kann man sich den ganzen Tag verwöhnen lassen, es gibt insgesamt 6 Restaurants, 1 Kaffeehaus, einen Shop, eine Saunabar, und eine Hotelbar. Was ich sehr gut finde ist das es nur Regionales Obst und Gemüse in Bio Qualität gibt.

Ach ja und es gibt eine Cocktailbar wo man die Cocktails im Wasser schlürfen kann, vorausgesetzt es gibt keine Wespen. Davon gab`s leider sehr viele, dieses Jahr hat die Therme eine Wespenblage. Da hies es nur still sitzen und nicht herum fuchteln wenn sich eine Wespe näherte.......ist ja leicht gesagt ich hab einfach Schiss vor diesen Tierchen.

Wir beide haben uns gut erholt, das war bestimmt nicht unser letzter Aufenthalt dort.


Kommentare

  1. mhmmmm, ja so eine Therme hat schon was,
    übrigens toller Nagellack.

    Ich selbst war noch nie dort,
    aber es sieht toll aus,
    schön, dass du die Bilder auf deinem Blog gezeigt hast!

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Einfach zum Entspannen super toll, solltest mal versuchen.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen