Vegane Lasagne

Meine Tochter liebt heiß und innig Lasagne am liebsten mit Fleisch! Naja Fleisch ist für mich als Vegetarier so gar nichts. Vor einiger Zeit hab ich eine vegane Lasagne gekocht ohne es ihr zu sagen.
Sie ist voll darauf reingefallen :-), nach etwa der Hälfte der verputzten Lasagne hat sie gemeint irgendwie schmeckt´s heute anders aber trotzdem ur lecker.
Klar hab ich sie darüber aufgeklärt sie war echt überrascht, seitdem gibt´s nur mehr vegane Lasagne.
Die Sauce ist so variierbar, meistens schneide ich noch Resteln Gemüse dazu, zb. eine halbe Melanzanie oder von den Jungzwiebeln die Stängeln. Dadurch schmeckts sie immer ein wenig anders.


Rezept für 4 Portionen:

Zutaten:
400g Tofu
100g Tomatenmark
3 EL Olivenöl
2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Karotten
ca. 70g Mangold
1 kleiner grüner Paprika
1 Pfefferoni
1/2 Melanzani
3 große Tomaten
ca. 250ml Wasser
Salz, Zitronenpfeffer
gemischte Kräuter zb.: Salbei, Thymian, Rosmarin, Zitronenmelisse usw.
8-10 Stk.Lasagneblätter ohne Ei
5-6 EL Hefeflocken - statt Parmesan

Alle Zutaten klein schneiden, in einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig an schwitzen. Den Tofu in den Händen zerbröckeln und zu den Zwiebeln geben, alles gut an rösten.
Das Restliche Gemüse und das Wasser zur Zwiebel-Tofu Mischung geben, gut vermengen und bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

In einer Auflaufform den Boden mit Sauce bedecken, darauf die Lasagneblätter schichten. Auf die Lasagneblätter Sauce verteilen, darauf die mit Wasser angerührten Hefeflocken Löffelweise verteilen. Die Schichten so weiter machen bis die Sauce verbraucht ist, mit den Hefeflocken abschließen. Das Backrohr auf 200C aufheizen, die Lasagne für 45 Minuten backen.

Ich lasse mir meistens eine Portion Sauce über die ich als Spaghetti Sauce verwende.



Kommentare

  1. sieht echt lecker aus, das Rezept werde ich definitiv in den nächsten Tagen mal nachmachen!

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann versichern das sie toll schmeckt, der beste Beweis ist meine Tochter.

      Alles Liebe
      Alexandra

      Löschen
  2. wow es klingt voll lecker! vielen Dank für dieses Rezept! ich will das auch kochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das dir mein Rezept gefällt.

      Alles Liebe
      Alexandra

      Löschen
  3. Vegetarische Lasagne mach ich öfters, aber deine vegane Variante werd ich auch mal probieren :)
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Vegane Lasagne ist der volle Genuss, meine Tochter ist immer gleich zwei Portionen.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Mhhm vegane Lasagne klingt wirklich super gut, muss ich auch mal probieren!
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Alex,

    dein Blog gefällt mir sehr gut und ganz besonders süß fand ich das Schwestern-Lob, als du deine Tasche gezeigt hast :)
    Die vegane Lasagne sieht nicht nur toll aus, sondern klingt auch noch sehr lecker.

    Ich lese jetzt fleißig mit & vielleicht sehen wir uns in 2 Wochen ja auch?!

    Alles Liebe,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frau Schulz :-),

    freut mich das dir mein Blog gefällt, wir sehen uns sicher in 2 Wochen freue mich schon.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen