veganes süßes lecka schmecka Popkorn

Der Österreichische Gaumen ist salziges Popkorn gewöhnt, umso spannender finde ich es süße Varianten zu versuchen. Für mich war das süße Popkorn auch was Neues vor allem die Zubereitung des Popkorns selbst. Die Mikrowelle hab ich schon vor einiger Zeit entsorgt, da sie mir zu Gesundheitsschädlich ist.

So wie früher hab ich die Popkorn in etwas Öl und einem ausreichend großen Topf zubereitet, es hat geblobbt ohne Ende :-).Als ich noch zuhause wohnte hatten wir so eine kleine Amerikanische Popkornmaschine, das war lustig für uns Kinder zu zusehen, wie aus einem Maiskorn Popkorn entsteht.


Sind die Popkornschachteln nicht süß? Ich bin ganz verliebt in sie :-).


Übrigens sind die Popkorn bei Freunden und Kollegen sehr gut angekommen, so gut das Gitti meinte sie "hasst" mich weil ich oft so leckere Sachen mit bringe und sie es immer auf einmal aufessen muss. 
Ein besseres Kompliment gibt`s nicht oder?


Leckeren Cranberriessaft gab es noch dazu.



Zutaten:
75g Roh Popkorn
1 El Sonnenblumenöl
250g Reismilchkuvertüre
50g Alsan
100g Cashewmus
1 Tl gemahlene Vanille
150g Kokosflocken

Die Reismilchkuvertüre mit der Alsan und dem Cashewmus im Wasserbad schmelzen, die gemahlen Vanille hinzufügen. Nach dem Schmelzen kurz mit dem Mixer kräftig durchrühren bis keine Klumpen vom Cashewmus mehr zu sehen sind.

In einem großen Topf das Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze erwärmen, das Roh Popkorn in den Topf geben und mit einem Deckel zudecken. Den Topf solange auf der Herdplatte stehen lassen bis alle Popkorn auf gegangen sind.

Die Schokolademischung über die Popkorn leeren und mit einem Kochlöffel durchrühren bis alle Popkorn mit Schokolade bedeckt sind. Die Kokosflocken über die Popkorn geben und nochmals mit dem Kochlöffel durchrühren, die Popkorn im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren. Sie schmecken gekühlt am besten.



Kommentare

  1. Ich konnte mir süßes Popcorn nicht vorstellen und schon gar nicht, dass es lecker sein könnte. Bin ich doch eher der Fan von Chips, Salzstangen und Erdnusslocken. Aber ich gebe zu, es schmeckt tatsächlich sehr gut.
    Aber ich hab mich im Griff ;o) Die Popcorn stehen im Eiskasten (in der Firma) und ich nehm mir nur ein paar, wenn ich mal in der Küche bin (also max. 2 x am Tag)
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gitti,

      freut mich total das dir meine Popcorn schmecken, ich hab auch gesehen das noch ein bisschen im Kühlschrank steht :-).

      Alles Liebe
      Alex

      Löschen