Perlentorte mit Mascarbone-Ribisel Füllung

Noch zweit Tage dann ist es endlich soweit, es findet diesen Freitag und Samstag die Tortenmesse in Wien statt. Dort werden viele Aussteller ihr neuen Produkte präsentieren und es gibt verschiedene Kurse, einen davon werde ich besuchen.

Das absolute Highlight ist der Tortenwettbewerb an dem ich teilnehmen werde. Seit ich die Bestätigung für die Teilnahme bekommen habe, schwirrten mir 100te Ideen im Kopf herum. Mal dies Mal das, so richtig entscheiden konnte ich mich nicht.

Eine gute Gelegenheit einer meiner Ideen auszuprobieren war der Besuch meines Vaters. Was soll ich euch sagen, ich war gar nicht zufrieden mit dem Ergebnis, die Torte ist schief......warum auch immer keine Ahnung. Die Perlen sind an manchen Stellen nicht regelmäßig, also "a bissal a Pfusch" ;-), aber dem Papa hat sie geschmeckt und das ist auch eine schöne Bestätigung. Jede Perle einzeln aufzukleben, war ein Meisterstück an Geduldsübung, fast meditativ war`s.


Die Perlen kommen sicher nicht auf die Torte, was ich machen werde für den Wettbewerb kann ich euch heute noch nicht verraten. Im nächsten Post gibts dann die Fotos und alle Details zu der Messe. Haltet mir die Daumen dass ich die Jury mit meinem Kunstwerk um schmeiße.
Ich bin dann mal weg in der Küche, die Torte ruft!




Rezept für eine Tortenform vom 24cm:

Zutaten:
2 sehr reife Bananen
2 EL Milch
2 EL Walnüsse oder Mandeln
2 Eier
250g Mehl
180g Staubzucker
125g Butter
1/2 TL gemahlene Vanille
4 EL Kakao ungesüßt
1 Pkt. Backpulver

Zutaten Füllung:
250g Mascarpone
250g Schlagobers
1-2 El Staubzucker
1 Tl gemahlene Vanille
ca. 150g rote Ribisel Marmelade

Zutaten Ganache (am Tag zuvor zubereiten):
250ml Schlagobers
250g Zartbitterkuvertüre klein gehackt

Deko:
Zuckerperlen
Dekoband

Den Schlagobers aufkochen und über die Schokolade gießen, mit einem Kochlöffel sanft miteinander vermischen. In einem kühlen Raum (nicht in den Kühlschrank geben) bis zur Verarbeitung ruhen lassen.

Das Backrohr auf 180C aufheizen.
Die Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig rühren. Restliche Zutaten beimengen, sollte der Teig zu fest sein noch etwas Milch dazu geben. Den Teig in die Form füllen und für ca. 40 Minuten backen. Nach dem backen vollständig auskühlen lassen, danach den Kuchen 1x waagrecht auseinander schneiden.

Für die Füllung den Schlagobers aufschlagen, mit Mascapone, gemahlene Vanille und Staubzucker vermischen. Die Creme und die Ribiselmarmelade jeweils in einen Spritzbeutel füllen. Mit der Mascarponecreme auf dem unterem Tortenboden zwei Kreise aufspritzen. Die leeren Kreisen mit der Ribiselmarmelade ausfüllen. Den oberen Tortenboden drauf geben, die Torte mit Ganache einstreichen und mit Fondant überziehen. Mit den Perlen und dem Band die Torte dekorieren, im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.


Kommentare

  1. Boah, da hast du dir ja echt viel Mühe gegeben!! Wahnsinn! Ich hätte die Geduld schon bei der 2. Perle verloren :) Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen für den Wettbewerb... Wird sicher eine tolle Sache! Ich bin am FR auch bei der Tortenmesse. Vielleicht laufen wir uns ja über den Weg. Ich mache leider bei keinem Kurs mit - hab ich zu spät gesehen, dass es da welche gibt! Ich hoffe halt nur, dass ich die Peggy Porschen zu Gesicht bekomme! lg Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      ja die Perlen waren etwas Mühsam, danke fürs Dauen drücken.

      Alles Liebe
      Alex

      Löschen
  2. Liebe Alex, auch ich werde am Freitag die Tortenmesse besuchen! Ich bin zwar für einen Kurs angemeldet, habe aber bis heute noch keine Zu- oder Absage bekommen :/
    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Torte und freu mich dann über deine Eindrücke lesen zu können!! Ich wünsche dir viel Glück und dass alles so gelingt wie du es dir wünscht! Toi, toi, toi!! lg Andrea Karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Lieben Worte.

      Alles Liebe
      Alex

      Löschen
  3. Da ich ja leider nicht persönlich dabei sein kann, drücke ich dir von der Ferne natürlich die Daumen. Alles Gute und viel Spaß bei der Tortenmesse!
    Du wirst sicher eine tolle Torte zaubern!!

    Alles Liebe
    Irene

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht echt bezaubernd aus. Viel zu schade um sie zu essen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, sie hat echt fabelhaft geschmeckt :-).

      Alles Liebe
      Alex

      Löschen
  5. Das ist der Kuchen gewordene Mädchentraum. Sehr schön

    AntwortenLöschen