mein eigenes Bio-Gemüse


Dieses Jahr habe ich mir mit meiner Arbeitskollegin Gitti ein Stück Acker am Haschahof: haschahof.at genommen. Es ist für mich die alternative zu einem eigenen Garten den ich irgendwann mal haben werde.

Viel muss man nicht tun, das Feld wird für einen besät, bepflanzt und gegossen. Natürlich sollte man regelmäßig das Unkraut, vor allem die Disteln entfernen, sonst nehmen die überhand. Kartoffelkäfer gibt’s auch eh klar und ganz ganz viele Marienkäfer, so viele habe ich zuletzt in meiner Kindheit gesehen.

Es kann auch schon geerntet werden, lecker Radieschen und Blattspinat. Alles Gemüse mag ich nicht zB. Zeller oder Fenchel...letzteres erinnert mich immer an Kindertee, da hab ich wohl ein Kindheitstrauma.

Ich freue mich schon sehr auf all das Gemüse, kann es kaum erwarten dass es so richtig losgeht. Einiges von dem Gemüse werde ich in Gurkengläsern einlegen bzw. einfrieren, möchte auch im Winter noch was von dem herrlichen Bio Gemüse haben.

frisch aus der Erde geerntet



die ersten Radieschen
der erste Spinat

das gibt es alles:

BrokkoliRamoso Calabrese
DilleTetra
ErbsenKarina
ErdäpfelDitta (festkochend), Desiree rotschalige (mehlig), Tosca
FenchelFino
FisolenMaxi
Gelbe RübeYellowstone
GurkenSonja
KarottenNantes Topfix, Napoli
KohlrabiLanro
KrautTürkis (weiß), Granat (rot)
KürbisRed Kuri (Hokkaido)
LauchStriker
MangoldVerde a Costa Bianca
PaprikaFerenc Tender
PastinakHalblange Weiße
PetersilieHalblange (Wurzel)
PfefferoniMilder Spiral
RadieschenWiener Rotes Treib
Rote RübeBoro
SalatGrüner Eishäupl (Schnittsalat)
SpinatPalco
SteckzwiebelSturon weiß (weiß), Red Baron (rot)
TomatenMatina (Salat), Jakarta (Fleisch), Sakura (Cocktail)
ZellerMonarch
ZucchiniTempra
ZwiebelWeiße Bronzekugel (weiß), Wiro (rot)

Kommentare

  1. Hey Alex. Schöne Radieschen hast du da. Leider habe ich keine Garten, würde aber auch gerne mein eigenes anbauen. Im Moment bestelle ich aber hier ganz gerne. Das Biogemüse ist echt gut und die Auswahl echt groß, da bekommt man eben auch was der lokale Bio Bauern nicht im Angebot hat.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Henry,
    mein Traum ist nach wie vor ein eigener Garten zum bepflanzen. Der Pflückgarten ist echt eine sehr feine Sache. Erst heute war ich wieder am Acker und freute mich wie ein kleines Kind über jedes gewachsene Gemüse das ich mit nachhause genommen habe....ich habs gleich verkocht und genüsslich verzehrt :-).

    AntwortenLöschen