Ricotta Schokoladen Kuchen.....Genuss ist jede Sünde wert!

"Genuss ist jede Sünde wert" ein sehr ansprechender Spruch den ich gerne in die Tat umsetze. Ich bin ein totaler Genussmensch, bei der Auswahl der Lebensmittel und noch viel schlimmer bei süßen Verführungen bin ich sehr wählerisch. Man will ja seinen Körper was Gutes tun, ihn verwöhnen wie zb. mit meinem neuerster Kuchen, mit viel Schokolade und Ricotta.
 
Wünsche euch eine schöne Woche und viel Spaß beim Nachbacken.


 

 





Rezept für zwei Kuchen:

Zutaten Schokokuchen:
250g Mehl
80g Kokosmehl
150g Zartbitterkuvertüre
250g Staubzucker
1 Pkt. Vanillezucker
250g Zimmerwarme Butter
4 Eier
3 El Kakaopulver
2 Tl Backpulver
130ml Schlagobers

Zutaten Füllung:
500g Ricotta
2 Eier
25g Vanillepuddingpulver
100g Staubzucker
1 Pkt. Vanillezucker

Vanillecreme:
250g Mascarpone
250g Quimiq Classic
250g Topfen
2-3 El Staubzucker
3-4 El Schokostreusel


Zubereitung:

Die Zartbitterkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen lassen, die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Butter mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, danach die Eier, Schlagobers und die Schokolade dazu geben und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss das Mehl, Kokosmehl und Backpulver hinzufügen, bis zur Weiterverarbeitung auf die Seite stellen.

Für die Füllung die Eier mit dem Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen, danach das Puddingpulver und den Ricotta hinzufügen.
Das Backrohr auf 180c aufheizen, beide Backformen mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstäuben. 2/3 des Schokoladenteiges in beiden Formen füllen, dabei einen kleinen Rand hochziehen, so das in der Mitte eine Vertiefung für die Füllung entsteht. In die Vertiefung jeweils die Hälfte der Füllung geben und glatt verstreichen, mit dem verbliebenen Schokoladenteig bedecken und für ca. 55 Minuten backen, für die Weiterverarbeitung komplett auskühlen lassen.

Als nächstes die Vanillecreme zubereiten, dazu alle Zutaten miteinander verrühren und zum fest werden 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit spitzer Tülle einfüllen und beide Kuchen damit verzieren, mit den Schokostreusel bestreuen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Keine Kommentare