Ricotta-Schokoladentorte mit Kirschen

Als Bäckerin hat man es bei der Geschenkeauswahl zu Geburtstagseinladungen immer leicht. Ich verschenke sehr oft Torten zu Feiern, so wie diese zu einer 30er Hochzeitsfeier. Mit einer Schokoladentorte liege ich nie falsch, sie kommt immer gut an.

Passend zur Saison habe ich dieses Mal, Kirschen und Brombeeren verwendet, die Blümchen sind aus dem Nachbarsfeld stibitzt ;-).










 
 




Rezept für eine Torte vom 19cm Durchmesser

Zutaten Teig:
260g Staubzucker
180g Sonnenblumenöl
150g Kochschokolade
280g Mehl
4 Eier
1 Pkt. Vanillezucker
1/8l Milch
1 Pkt. Backpulver

Füllung Schokoladencreme (teilweise am Tag zuvor zubereiten):
750ml Schlagobers
750g Zartbitterkuvertüre klein gehackt
3-4 EL Kakaopulver ungesüßt
200g Ricotta
3-4 EL Staubzucker 

Dekoration:
Zuckerperln von Dr. Oetker
Modelierschokolade 
blaue Lebensmittelfarbe
 
Für die Schokoladencreme den Schlagobers aufkochen und über die Schokolade gießen, mit einem Kochlöffel sanft miteinander vermischen. In einem kühlen Raum (nicht im Kühlschrank geben) für mindestens 12 Stunden ruhen lassen.

Das Backrohr auf 180c aufheizen, eine 19er Backform ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Kochschokolade über dem heißen Wasserdampf schmelzen lassen, dann die Eier trennen und das Eiweiß steif aufschlagen. Die Dotter mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker aufschlagen. Zu dieser Masse, die geschmolzene Schokolade, das Sonnenblumenöl, Milch, Mehl und Backpulver mischen. Am Schluss den Eischnee unter heben, die Masse in drei Hälften teilen, die erste Hälfte in die Backform füllen und für ca. 30 Minuten backen, die zweite und dritte Hälfte ebenso backen. Für die Weiterverarbeitung komplett auskühlen lassen.

Als nächstes die Schokoladencreme fertig stellen, die am Tag zuvor zubereitete Schokoladencreme mit dem Mixer cremig aufschlagen, die Masse in zwei Hälften teilen. In einer weiteren Schüssel, QuimiQ aufschlagen, dazu das Kakaopulver, Staubzucker, Ricotta hinzufügen, am Schluss die Hälfte Schokoladencreme dazu geben und sanft vermengen.

Einen Tortenring herrichten, den ersten Kuchenboden einlegen, die Hälfte der Schokoladencreme auf den Boden aufstreichen, mit dem nächsten Kuchenboden bedecken. Die nächsten Schicht ebenso füllen und mit dem dritten Kuchenboden abschließen. Zum fest werden der Torte für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank stellen. 

Zum Fertigstellung der Torte, die Hälfte der verbliebenen Schokoladencreme die Torte einstreichen, mit Kirschen, Brombeeren und Blümchen verzieren.
 

Keine Kommentare